Startseite


Hertha Koenig :: Veröffentlichungen :: Rilke und Picasso
 
Hertha Koenig Gesellschaft :: Pendragon Verlag :: Presse

Themenübersicht :: Impressum :: Kontakt

GedichteBibliographie

 


 Veröffentlichungen
 

Überblick

Gedichte

Romane

Emilie Reinbeck

Seite 2

Die kleine und die große Liebe

Der Fährenschreiber von Libau

 
Bibliographie

 

 

 

Emilie Reinbeck

Textauszug

   "...und das ist Tante Emilie Reinbeck, sagte meine Mutter, wenn sie im Hartmannschen Familienbuche auf ein kleines ovales Frauenporträt deutete. Das war die Freundin Lenaus - sie hat nach seinen Gedichten gemalt und er hat nach ihren Bildern gedichtet. Das Bild gefiel mir als Kind, weil Tante Emilie Reinbeck nicht solch eine wunderliche weiße Haube über den seitlichen Stirnlocken trug, wie die andern Tanten neben ihr; sie hatte ein faltiges Tuch zierlich um den Kopf geschlungen, das zu beiden Seiten auf die Schultern herabfiel. Das nannte man ein "Iphigenientuch", erklärte Mutter - Künstlerinnen mußten schon damals was besonderes haben.
   Später fiel mir auf, daß auch ihr Antlitz sich unterschied von all den andern durch seinen Ausdruck der Enttäuschung um Augen und Mund. Der Lebensabriß, den ihr Gemahl, der Hofrat Georg von Reinbeck, in das Familienbuch geschrieben hat, gibt dafür keine Erklärung. Später erschloß sich mir das Schicksal dieser Frau mehr und mehr aus urkundlichen Zeugnissen - dank der gütigen Hilfe meines Großonkels, des Oberstudienrates Julius von Hartmann in Stuttgart, den Erich Schmidt den kundigsten Urschwaben nennt.
   ...Und er öffnete mir seine Mappen mit vergilbten Papieren. Da fand ich persönliche Aufzeichnungen von Emilie Reinbeck und ihren Schwestern, Tagebuchblätter und beschauliche Schilderungen.
   Vor allem fesselten mich Bekenntnisse Emiliens, niedergeschrieben nach ihrem ersten Ehejahr. Ich gewann auch Einblick in die wohlerhaltenen Räume des Hauses auf der Friedrichstraße, wo Lenau so oft bei Reinbecks als Gast weilte - wo dann die Geisteskrankheit bei ihm zum Ausbruch kam."

RomaneSeite 2

Salon Reinbeck


Salon Reinbeck

 

   
   
 
     

 Seitenanfang

   © 2003 by M.Seiler www.pendragon.de